* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Bilder

* Links
     Bilder






wieder in bochum!!!

HEJ!!!!
Ich bin wieder zu Hause, hab gerade eben meinen Koffer ausgepackt, meine Post gecheckt und mails abgerufen (687 mails).

Es tut mir leid, dass ich nicht auf mails geantwortet hab und hier nicht ganz so viel reingeschrieben hab wie ich eigentlich vorhatte, aber irgendwie fehlte mir die Zeit.

Es war wirklich toll in Göteborg und ich hab ein paar super nette Leute kennengelernt, aber ich bin auch verdammt froh wieder hier in Bochum zu sein, wo man sich nicht verschulden muss, wenn man mal ausgeht, ausserdem hab ich mein geliebtes internet wieder, bin also ab sofort wieder über mails und icq erreichbar, und kann endlich wieder leckeres Bier trinken. Obwohl, das "starköl" mit 10% ja auch nicht schlecht ist

Apropos Bier: Ich bin heute Abend im Riff und würde mich freuen, wenn ein paar von euch auch kommen würden.

Ansonsten denke ich mal werden wir uns wohl eh bald mal sehen. Meldet euch bei mir.

Das war's!
22.9.06 14:06


ganz kurz vom WE

ich wollte heute nur eben ganz kurz von meinem WE berichten. Es war sehr lustig. wir waren Freitag und Samstag im Sticky Fingers und sind erst sehr spät wieder gekommen.

Am Samstag waren wir dann in Slottskogen, ein Park wo es auch Tiere gibt. Dort haben wir auch Elche gesehen. Ich war total begeistert, auch wenn die ganz schön hässlich sind Bilder gibt es wenn ich wieder in Bochum bin.

Samstag abend haben wir dann noch Fussball gespielt, deshalb hab ich auch seit gestern einen tierischen Muskelkater. Rueckenschmerzen hab ich uebrigens auch, weil die Betten hier total beschissen und klein sind. Bin echt froh wenn ich wieder in meinem eigenen Bett schlafen kann.

 

Aber fuer einige sind diese Betten wohl nicht zu klein. Ja, eine gute Geschichte: ich steh' Samstag morgen auf und musste zur Toilette, geh ueber den gang und da sitzen einige aus unserer Gruppe und gucken mich total seltsam an. ich dachte schon, was wollen die denn? die haben mich dann gefragt ob ich nix mitbekommen hätte, wir hätten "nächtlichen Besuch" gehabt. Und ich dachte schon, es wär jemand in unserem Zimmer gewesen und hat vielleicht was geklaut, oder so. Aber nein: die Anna hatte "nächtlichen besuch" von Markus (ein SChwede) und seitdem rennen die beiden nur n och zusammen rum. voll suess!

naja, ausserdem ist es total witzig, weil man anna damit super ärgern kann.

 

18.9.06 16:14


Mittwoch abend

Am Mittwoch abend waren wir in einer Karaoke Bar. Das war total lustig. Wir haben Wannabe von den spice girls gesungen, naja man sollte besser sagen versucht zu singen, weil wir haben das nicht wirklich hinbekommen

leider hatten wir irgendwie vergessen, dass wir am nächsten morgen um neun wieder an der uni sein mussten. wir sind dann so gegen 3:00h da los und wollten eigentlihc noch in einen anderen klubb, aber hier machen alle läden shcon um drei uhr zu, zumindest unter der woche.

also haben wir uns auf den weg zur bahn gemacht, aber leider fahren hier auch die bahnen nicht die ganze nacht, also mussten wir fast eine stunde auf die bahn warten. und uns hat so ein schmieriger taxi fahrer 5mal gefragt ob wir ein taxi bräuchten (ich nehm mal an dass er das gefragt hat, weil wirklich verstanden hab ich ihn nicht)

wir waren dann um halb fuenf zu hause, hatten noch 2 1/2 stunden schlaf und sind dann zur uni. da hat lina (die schwedische dozentin) gemeint "ihr hättet ja auch liegen bleiben können" na toll!

aber wir haben tapfer durchgehalten, und haben auhc den vortrag ueber schwedische musik ueber uns ergehen lassen (da bin ich aber schon fast eingeschlafen) . zurueck in der jugendherberge hab ich mich erstmal in die sonne gelegt (wir haben hier im moment nämlich richtig gutes wetter) und um sechs nochmal ins bett. dummerweise hab ich vergessen mir einen wecker zu stellen, so dass ich den ganzen tag verpennt habe!

eigentlich wollte ich auch mit den anderen in den park, weil die fussbal spielen wollten, aber da wurde nix draus, weil die schweden weltmeister im "planieren" sind und keinen ball da hatten.

 

aber zumindest bin ich jetzt fit fuer das WE.

ich wuensche euch auch allen ein schönes WE

ach uebrigens werde ich keine fotos mehr hochladen, das raubt zu viel zeit, weil ich die erst verkleinern muss und dann hochladen... nee, da hab ich keine lust mehr drauf. hier werdet die ja sehen wen ich wieder da bin

 

15.9.06 16:16


Montag

Heute hatten wir wieder Kurs. Man, ich wär heute am liebsten liegen geblieben, 7h ist definitiv zu frueh!!!

Dafuer haben wir heute Schimpfwörter erklärt und erklärt bekommen.

Hier ein paar Ausgewählte, damit ihr auch mal Schwedisch lernt:

jävlar - Mist, Scheisse

skit - Scheisse

hora, slampa, slyna - Schlampe, Hure

knulla - ficken

kuk - Schwanz

fitta - Fotze

Sug mig! - Leck mich!

 

So, vielleicht könnt ihr ja was damit anfangen. Jetzt seht ihr was ich hier so lerne, unglaublich oder? ich kannte diese Wörter ja nicht mal auf Deutsch

 

Heute Abend wollen wir in der Jugendherberge grillen, weil eine heute GEburtstag hat. Vorher wollte ich noch ein bisschen in die Stadt gehen und shoppen, mal sehen ob ich hier was finde.

schönen tag noch...

11.9.06 15:00


So war das Wochenende...

Das Wochenende war wirklich ganz schön gut. Ich lade gerade Bilder hoch, damit ihr einen Eindruck bekommt, aber so viele hab ich glaub ich gar nicht gemacht...

Am Freitag waren wir in der Stadt in einem Club der "Sticky Fingers" heisst. Dort haben erst zwei Bandsgespielt, eine Metalband und eine Punkband. Nachher lief dann ganz gute Musik, also fuer schwedische Verhältnisse. Die haben sogar auf Wunsch Millencolin und Greenday gespielt. Es war ein wirklich lustiger Abend. Zwei von unseren Deutschen waren wohl sehr betrunken und hatten was miteinander (ich hab die den ganzen abend nicht gesehen) und eine hat sich nachher mit der Band unterhalten und wurde sogar in deren Tourbus zurueck zur Jugendherberge gebracht!

Die Australier waren auch mit, daher hatte ich einen recht guenstigen Abend, weil die immer total viel ausgegeben haben. Aber total seltsam war da, (aber ich glaube das ist ueberall in Schweden so) dass man in dem Club nicht rauchen durfte, sondern in einen Extra Raum musste... und da daurfte man kein Bier trinken und es lief keine Musik. Echt seltsam und sehr gewöhnungsbeduerftig.

 

Am Samstag sind Anna, Kathrin und ich auf eine Studentenparty gegangen. Das war der totale Reinfall! Obwohl wir uns vorher die Leute genau angeguckt haben, die da reingegangen sind, und die fuer #normal" befunden haben (die hatten sogar normale Hosen an, und einige Dreads und einer ein ramones shirt) war es wirklich kacke. Dort hat eine "Band" gespielt, also eine Gruppe hat Musik gemacht ohen Instrumente und ohne Gesange, nur so einen Elektro scheiss (Nintendo Musik - Wir summen jetzt immer den ganzen Tag das Tetris Lied - so hörte sich das an ) .... aber das allerschlimmste war, dass die Schweden da voll drauf abgegangen sind. echt seltsam. Wir sind dann schnell wieder abgehauen, das war uns echt zu abgedreht.

 

Am Sonntag haben wir mit allen einen Ausflug in die SChären gemacht. Die Schären (schwedisch: Skärgården) sind die Inseln vor der Kueste. Einige sind ganz klein, aber auf anderen sind kleinere Dörfer drauf. Ehrlich gesagt fand ich es ganz schön langweilig, weil man da wirklich nichts machen konnte. Aber dafuer war die Bootsfahrt dahin ganz nett. Leider war das Wetter nicht so gut, es hat zwar die Sonne geschienen, aber war trotzdem kalt und windig. (Lasst euch auf keinen Fall von den Fotos und dem Sonnenschein darauf täuschen, es ist verdammt kalt hier!)

 Abend haben wir dann Schrimps gegessen, haben wir selber gemacht, das war echt lecker, aber ich hab das mit dem puhlen nicht so ganz hinbekommen. War aber gut.

So das war mein WE

11.9.06 14:44


Wochenende!

So, endlich Wochenende.

Der Kurs ist ganz schön anstrengend, aebr auch sehr lustig.

Die SChweden sind echt alle sehr nett und gehen auch immer brav mit, wenn wir irgendwo hingehen. am dienstag waren wir in einer Kneipe.

Am Mittwoch hatten wir, wie jeden Tag wieder den Kurs. Danach mussten wir erstmal ausruhen. Später haben wir (Oli und ich) uns mit den Australiern unterhalten, die auch in unserer Jugendherberge sind. Man, die haben vielleicht einen starken Akzent. ich hab erstmal gar nichts verstanden, aber nach einer Zeit ging es dann. und auch das Sprechen klappte ganz gut. Wir haben uns ueber musik unterhalten, weil die nämlich auch gute Musik hören, die kannten zumindest auch millencolin, nicht so wie die Schweden!

Eigentlich wollten die Australier (Luke und Clint) gestern schon abreisen, haben es sich dann aber nochmal ueberlegt, weil sie ungbedingt noch ein Konzert sehen wollten und gestern Mando Diao in Liseberg gespielt haben.

Da sind wir auch mit allen hingefahren. Das konzert war ganz okay, auch wenn Mando Diao ja nicht unbedingt mein Fall sind. aber die SChweden können ja mal GAR nciht rocken. Aber es waren auch nur kleine Mädchen da (oder typen die ausssehen wir mädchen) und ich (ICH!!!) hatte freie Sicht. (martin, kannst du das glauben?).

Danach waren Olli und ich noch mit Luke und Clint in einem Pub. Das war acuh ganz nett und ich war ein wenig betrunken. deshalb geht es mir gerade auch nicht so gut. werde wohl auch gleich mal wieder in die Jugendherberge fahren und mich hinlegen.

Heute Abend gehen wir mit allen weg. Wir wollen in so eine Art Disko. Bin ja mal gespannt was das fuer ein Laden sein wird, angeblich Rock und Metal.

Fuer Samstag haben wir noch nix geplant. Vielleicht gehen wir in die Stadt und ins Museum, aber ich ueberlege auch noch ob ich nach Örebro fahren soll, aber es will wohl keiner mit und ich weiss nciht ob ich alleine dahin fahren will.

Am Sonntag fahren wir dann in die Schären (Skärgården). das sind die kleinen Inseln, die es hier an der Kueste gibt und machen eine Bottstour. das wird bestimmt ganz gut. Das Wetter soll auch ganz gut werden, so um die 25 grad, obwohl ich mir das im moment nicht vorstellen kann, weil es hier noch recht kalt ist, aber immerhin scheint die sonne (endlich mal, wir hatten auch schon richtiges scheiss wetter)

naja, ich versuch nun mal wieder ein paar bilder hoch zuladen, aber ich weiss nciht ob es klappen wird, weil die kamera irgendwei quatsch gemacth hat. mal sehen.

bis dann,

UND- hab mal ein bisschen mehr geduld, ich komm halt nicht jeden tag ins internet, hab auch gehofft, dass das geht

UND- nein ich bin nicht nur betrunken

8.9.06 13:39


Erster Tag: Tandemkurs!

so, heute hatte ich den ersten Tag Tandemkurs. Man, war ich vielleicht nervös: ich kann bestimmt kein SChwedisch,  ich blamier mich total, die Schweden sprechen bestimmt alle besser deutsch...

Und ich muss sagen: JA, ich hatte recht.

also, es ist so abgelaufen, wir sind alle zusammen in einen Raum der Uni, dann gab es erstmal eine kurze Einfuehrung von unseren Dozenten. Dann wurden die Partner fuer die ersten drei Tage ausgelost. Ich habe Oskar bekommen, der ist eigentlich ganz nett. Er ist 19 Jahre alt und erst seit Donnerstag an der Uni, kannte sich also auch nicht wirklich aus. Wir sollten dann erstmal darueber sprechen wo wir wohnen, was wir machen/studieren/welche Hobbies usw. und als zweite Aufgabe ueber Mahlzeiten sprechen (diese Tandemaufgaben sind echt schon bescheuert) und das so ca. zwei stunden. Wir waren natuerlich schon eher fertig (lag aber wohl auch an meinen begrenzten Sprachfähigkeiten) und wussten erstmal nciht worueber wir reden sollte. schon echt komisch sich mit jemanden zu unterhalten, den man nicht kennt und dessen sprache man nicht kann...

naja, wir haben uns dann einfach ueber irgendwas unterhalten. aber fuer morgen hab ich mich schon vorbereitet, damit der nicht denkt ich kann gar nichts, war schon etwas peinlich.

 nach dem kurs haben wir erstmal da in der mensa gegessen. das essen ist natuerlich viel besser als bei uns in der mensa, aber auch wesentlich teurer: 51kronen (ca. 5,50Euro!!!!) und mehr als in bochum gibbet auch nicht...

 danach sind wir in die Stadt gegangen. wir mussten so eine stadtrallaye machen und fragen beantworten. das war eigentlich ganz witzig. mit unserer Gruppe sind zwei schweden mitgegangen, so konnte man immer noch zwischendurch was fragen. aber nach drei stundnen hatten wir echt keinen bock mehr und haben uns erstmal in einen der zahlreichen mcDonalds gesetzt und nen kaffee getrunken (der einzige kaffee der halbwegs bezahlbar ist!) und dann wieder in die Jugendherberge gefahren, u nd natuerlich ins internet cafe. das ist etwas blöd, weil das internet cafe (das heisst uebrigens IT.grottan = die IT Grotte) in der stadt ist und man ca. 10minuten mit der bahn fahren muss.

deshalb muss ich auch schon wieder aufhören und wieder zurueck in die Jugendherberge.

bis dann

 

ps: entschuldigt meine schlechte rechtschreibung, aber ich muss mich immer beeilen, weil internet hier natuerlich auch teuer ist!!! hier ist echt alles teuer, ausser sushi! Ausserdem gibt es auf der tasttatur kein "scharfes s" und kein "ue" aber dafuer ein å/Å

4.9.06 22:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung